Kreissportbund: Coronaschutzverordnung NRW

Der Sportbetrieb ist damit bis einschließlich 30.11.2020 weitgehend verboten. Gestattet ist Individualsport im Freien allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Haushalts.

Ausnahmen bestehen lediglich für das Training im Profisport (inklusive dem Training an Bundes- und Landesleistungsstützpunkten).

Satzungsgemäße Gremien von Vereinen können mit bis zu 20 Personen tagen, wenn sie nicht als Telefon- oder Videokonferenzen durchgeführt werden können.

Mit Genehmigung der zuständigen Behörden sind Versammlungen aus triftigem Grund mit bis zu 250 Personen in geschlossenen Räumen und 500 Personen möglich.

Hier finden Sie die Verordnung im Wortlaut.

Die aktualisierte Fassung des Landessportbundes finden Sie hier.

https://www.land.nrw/sites/default/files/asset/document/2020-10-30_coronaschutzverordnung_vom_30._oktober_2020.pdf

Wiederaufnahme des Onlinespielabends mit 10ter Auflage des Coronaturniers am Dienstag

Liebe Vereinskameraden, Interessierte und Schachfreunde,

die Corona Pandemie hat uns wieder fest im Griff. Aufgrund der bestehenden Schutzmaßnahmen für die Allgemeinheit ist ein regulärer Spiel- und Trainigsbetrieb auch unter Auflagen, gerade mit Blick auf die Vereinsmitglieder mit Risikofaktoren nicht realisierbar. Hintergrund sind nicht nur die umzusetztenden Regelungen mit Desinfektion, Teilnehmerliste und Spielgestaltung, sondern auch die für öffentliche Räume geltenden Bestimmung, wonach die Abstandsregelung nur sechs Teilnehmer für unseren Schachraum zulassen würden.
Für uns Schachspieler ist es da aber ein Glücksfall, dass wir unseren geliebten Sport problemlos auch online fröhnen können. Aus diesem Grund haben wir im kleinen Kreis beschlossen unseren Spiel- und Trainingsbetrieb systematisch ins Internet zu verlagern.

Beginnend mit kommenden Dienstag, den 27. Oktober 2020 wird unser Trainings- und Spielabend am Dienstag online fortgesetzt. Lars Schade und Sven Stegemann haben dankenswerter Weise bereits einen eigenen Vereinsraum bei lichess.org eingerichtet. Den Link zum Schachraum findet Ihr hier: https://lichess.org/team/sv-turme-billerbeck .
Wir möchten Euch daher bitten, insofern nicht schon geschehen, Euch bei lichess.org anzumelden und dem Verein beizutreten.

Wie sollte es auch anders sein, beginnen wir mit einem Schnellschachturnier mit 10. Min. Bedenkzeit. Ihr könnt Euch über den virtuellen Vereinsraum (einfach über Gemeinschaft und dann Teams in der oberen Menüleiste bei lichess oder über den Turnierlink (nachdem Ihr Euch bei lichess angemeldet habt!) anmelden. Selbstverständlich sind auch Nicht-Vereins-Mitglieder herzlich eingeladen mitzuspielen und zu chatten.
Tournierlink: https://lichess.org/team/sv-turme-billerbeck/tournaments

Beginn ist 20:00 Uhr.

Sollte Jemand von Euch technische Probleme haben, ruft einfach Dienstag Abend ab 19:30 Uhr bei Volker auf dem Festnetz oder Mobil durch.

Lieben Gruß

Volker



Pandemiehinweis: Alle Vereinstermine sind erneut bis auf Weiteres ausgesetzt

Liebe Schachinteressierten, Vereinsmitglieder, Schüler und Jugendlichen,
aufgrund aktuell schnell steigenden Infektionszahlen und der öffentlicher Vorgaben zur Pandemiebekämpfung im Rahmen der Maßnahmen gegen das Coronavirus sind sämtliche wieder aufgenommen Präsenzveranstaltungen des Vereins abgesagt. Dies gilt für das Schüler-, Jugend- und Seniorentraining. Die Stadtmeisterschaft des SV Türme ist bleibt ausgesetzt. Als Alternative verweisen wir an dieser Stelle auf unser wieder aufgenommenes Onlineangebot.

In diesen Zeiten gilt es Verantwortung für unsere Mitmenschen zu Übernehmen indem wir uns selbst zurücknehmen. Wir bitten daher um Ihr Verständnis.

Der Vorstand

Billerbeck im Finale der 5. Liga der DSOL

Billerbeck. Am vergangenen Freitag gewannen die Schachspieler des SV Türme Billerbeck das Halbfinale der 5.Liga der ersten bundesweiten Deutschen Schach Onlineliga (DSOL). In dem vom Deutschen Schachbund aufgrund der Coronasituation erstmals online ausgetragenem Turnier konnten sich die Billerbecker dabei überzeugend mit 3 zu 1 gegen die zweite Mannschaft des Hamelner SV durchsetzen. Der Erfolg ist eine ziemliche Überraschung, denn als nominell Viertschwächste von 32 Mannschaften in der 5. Liga (gespielt wurde in vier Gruppen), gelang den Billerbeckern am letzten Spieltag ein äußerst glücklicher zweiter Platz in der Gruppe D, weshalb Sie sich überhaupt erst für das Viertelfinale qualifizieren konnten. Das Viertelfinale gegen den Gruppensieger der Gruppe A, den ASV Burglengenfeld endete 2 : 2. Aber die Feinwertung begünstigte die Billerbecker, so dass gegen den Hameler SV zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte der Weg in ein Turnierfinale möglich wurde. Der Mannschaftskampf begann angesichts der Halbfinalsituation verhalten. Manfred Stalz geriet mit Schwarz zunehmend unter Druck konnte sich aber nach und nach befreien und schließlich eine Gewinnstellung herbeiführen, die er souverän ausspielte. Als dann Yannick Hidding, ebenfalls mit Schwarz, zum erfolgreichen Sturm auf die gegnerische Festung ansetzte war der Erfolg bereits zum Greifen nahe. Doch die Billerbecker sollten sich weiterhin gedulden, denn die bisher in der Liga so starken Sven Stegemann und Volker Flöter mussten alle Kräfte aufbieten, um Ihre Partien Remis zu halten. Eine Stunde nach der 2 : 0 Führung und mit Auslaufen der letzten Bedenkzeitreserven war es dann so weit. In beiden noch laufenden Partien war objektiv keine Gewinnchance mehr, so dass man sich auf Remis einigte. Im Finale wartet nun ein alter Bekannter aus der Gruppenphase, die Mannschaft des SC Schwarz-Weiß Zell I. Wer den Mannschaftskampf am kommenden Freitag, den 11.9., um 19:30 Uhr live verfolgen möchte hat über die Website des SV Türme Billerbeck die Möglichkeit. Der SV Türme möchte bei dieser Gelegenheit allen Schachinteressierten mitteilen das der Verein seinen regulären Spiel- und Trainingsbetrieb wieder aufgenommen hat. Spielabend ist immer Dienstags um 19:30 Uhr.

Heute Abend normales Vereinstraining

Liebe Vereinskameraden,

am heutigen Dienstagabend um 19:30 Uhr starten wir mit der Wiederaufnahme unseres normalen Trainingsbetriebs.
Ihr seid alle herzlich eingeladen, wieder aktiv mitzumachen.

Bitte bringt für den Weg zum Schachraum sowie für den Fall der Fälle, dass Ihr gegen Jemanden aus der Risikogruppe spielt eine Maske mit.

Ab kommende Woche startet dann auch das Kinder- und Jugendtraining wieder.