Verein

Am 14. Februar 1997 fand in der Gaststätte Ludgerusbrunnen in Billerbeck die Gründungsversammlung eines neuen Schachvereins statt. Vorausgegangen war auf Initiative von Paul Berg, Holger Albers und Bernhard Belting ein Zeitungsaufruf im Billerbecker Anzeiger an alle Schachinteressierten – vor allem Hobbyspieler und Anfänger. Diesem Aufruf folgten überraschenderweise 20 Personen , die sich dann schnell auf die Gründung eines neuen Schachvereins einigten. Bei der Namensgebung fand der Vorschlag von Paul Berg mit großer Mehrheit Zustimmung. In Anlehnung an die Kirchtürme in Billerbeck ( Dom und Johannikirche ) sowie die beim Schachspiel benötigten Türme einigte man sich auf den Namen „Schachverein Türme Billerbeck“.

Auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 13. 05. 1997 wurde bereits die neue Satzung vorgestellt sowie die Eintragung ins Vereinsregister beschlossen. Zum 1. Vorsitzenden wurde Bernd Belting gewählt, 2. Vorsitzender wurde Martin Bröker, Spielleiter und Pressewart Paul Berg, Kassenwart Stephan Möhlen und Jugendwart Norbert Elsing. Die für den Spielbetrieb des Schachbezirks Münster gemeldete Herrenmannschaft sorgte in den nächsten Jahren für Furore als es ihr gelang in kurzer Zeit 4 x aufzusteigen.

Einen besonderen Stellenwert für den Verein nahm von Anfang an die Ausbildung der Jugend ein. Jeden Dienstag von 18 – 20 Uhr trafen sich in den Vereinsräumen etwa 25 Schüler und Jugendliche, um ihre Schachkenntnisse nach entsprechender Anleitung zu verbessern. Besondere Verdienste um die Jugendarbeit haben sich über die Jahre Nobert Elsing und Manfred Stalz erworben. Letzterer leitete auch die Schach – AG an der Gesamtschule in Havixbeck. So konnten unserem Verein immer wieder bereits ausgebildete und talentierte Jugendliche zugeführt werden. Die vielen Erfolge des Schachnachwuchses auf Bezirks- und Verbandsebene sowie auf diversen Turnieren lassen für die Zukunft Einiges erwarten und legen Zeugnis ab für die gute Ausbildungsarbeit des Vereins. Gegenwärtig kümmert sich Norbert Elsing als Jugendwart um unseren Schachnachwuchs.

Ein neues Kapitel des Vereins wurde im Februar 2009 aufgeschlagen, als der Verein eigene Räumlichkeiten in der Alten Landwirtschaftsschule in Billerbeck beziehen konnte. Nach Auszug der Sportschützen und Renovierung der Räumlichkeiten konnte der Verein mit der Stadt Billerbeck einen Nutzungsvertrag abschließen. Investitionen in eine neue Lichtanlage sowie in neues Mobiliar lassen die Räumlichkeiten heute in neuem Glanz erstrahlen und bieten Möglichkeiten zum Schachspiel, um die uns viele Schachvereine beneiden.

Heute hat der Verein ca. 50 Mittglieder und nimmt mit 3 Herrenmannschaften sowie 2 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Wenn Sie den Verein, seine Mitglieder oder unsere Jugendarbeit kennenlernen möchten, dann sind Sie herzlich eingeladen mit uns die Geschichte unseres Vereins fortzuschreiben. Besuchen Sie uns doch einfach an einem Dienstag Abend in unseren Räumlichkeiten im Untergeschoss der Alten Landwirtschaftsschule in der Darfelder Straße 10, in Billerbeck (Schüler und Jugendliche ab 18:45 Uhr, Erwachsene ab 20:00 Uhr).